Elektrische Heckklappe

Definition: Die elektrische Heckklappe ist eine innovative Technologie in modernen Fahrzeugen, die den herkömmlichen Mechanismus zum Öffnen und Schließen der Heckklappe revolutioniert. Anstelle des manuellen Auf- und Zuklappens ermöglicht die elektrische Heckklappe eine bequeme und automatische Bedienung per Knopfdruck oder Sensoren.

Funktionsweise: Die elektrische Heckklappe wird durch einen Elektromotor angetrieben, der in Verbindung mit einer ausgefeilten Steuerungselektronik steht. Diese Elektronik überwacht verschiedene Parameter wie Hinderniserkennung und Sicherheitsfunktionen, um ein reibungsloses und sicheres Öffnen sowie Schließen zu gewährleisten. Die Bedienung kann dabei sowohl über einen Knopf im Fahrzeug als auch über eine Fernbedienung erfolgen.

Vorteile:

  1. Komfort: Die Hauptvorteil der elektrischen Heckklappe liegt im gesteigerten Komfort für den Fahrzeugnutzer. Das lästige manuelle Öffnen und Schließen entfällt, was besonders in Situationen wie dem Beladen des Kofferraums mit Einkäufen oder Gepäck von großem Nutzen ist.
  2. Sicherheit: Durch integrierte Sicherheitsfunktionen, wie die automatische Stop-Funktion bei Hinderniserkennung, wird die Sicherheit für Insassen und Umgebung erhöht.

Anwendungen: Die elektrische Heckklappe findet vor allem in SUVs, Limousinen und Kombifahrzeugen Anwendung. Hersteller integrieren sie zunehmend in ihre Fahrzeugmodelle, um den Kunden ein komfortables und zeitgemäßes Fahrerlebnis zu bieten.

Zukunftsausblick: Mit der ständigen Weiterentwicklung der Fahrzeugtechnologie dürfte die elektrische Heckklappe auch in zukünftigen Fahrzeuggenerationen eine zentrale Rolle spielen. Die Integration von intelligenten Systemen und weiteren Innovationen wird voraussichtlich zu noch mehr Komfort und Sicherheit führen.

Fahrzeuge mit elektrischer Heckklappe

Nr.: 12490

Hyundai TUCSON 1.6 T-GDi DCT 4WD PREMIUM Navi|360°|LED

Febr. 2019
Automatik
38.600 km
Benzin
Braun
130kW (177 PS)
D
Pkw, SUV/Geländewagen/Pickup, Gebrauchtfahrzeug, Fahrbereit, 4/5 Türen, Lagerfahrzeug, Allradantrieb, Kette.
  7,6 l/100km (komb.), 175 g CO2/km (komb.)

24.490,00 €

( inkl.19% MwSt.)

MwSt. ausweisbar.

Nr.: 17181

Hyundai KONA SX2 1.6 GDI HEV DCT PRIME Sitz-Paket|BOSE|360°

Febr. 2024
Automatik
15 km
Benzin
Blau
104kW (141 PS)
A+
Pkw, SUV/Geländewagen/Pickup, Gebrauchtfahrzeug, Fahrbereit, 4/5 Türen, Lagerfahrzeug, Allradantrieb.
  4,8 l/100km (komb.), 108 g CO2/km (komb.)

34.990,00 €

( inkl.19% MwSt.)

MwSt. ausweisbar.

Nr.: 17554

Hyundai TUCSON 1.6 T-GDi 7-DCT TREND

Neu
Automatik
15 km
Benzin
Weiß
110kW (150 PS)
C
Pkw, SUV/Geländewagen/Pickup, Neufahrzeug, Fahrbereit, 4/5 Türen, Lagerfahrzeug.
  6,0 l/100km (komb.), 150 g CO2/km (komb.)

34.990,00 €

( inkl.19% MwSt.)

MwSt. ausweisbar.

Diese innovative Kamera bietet eine umfassende Rundumsicht um das Fahrzeug, indem sie Bilder von verschiedenen Blickwinkeln einfängt und ein nahtloses 360-Grad-Bild erstellt.
Ein Abstandstempomat, auch als Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage (ACC) bekannt, ist eine fortschrittliche Version des herkömmlichen Tempomats. Dieses System passt die Geschwindigkeit des Fahrzeugs automatisch an, um einen sicheren Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug zu halten.
Ein Abstandswarner ist ein Sicherheits- und Assistenzsystem in Kraftfahrzeugen, das dazu entwickelt wurde, den Fahrer vor zu geringem Abstand zu anderen Verkehrsteilnehmern oder Hindernissen zu warnen.
Eine Fahrzeug-Alarmanlage ist ein Sicherheitssystem, das speziell für Fahrzeuge entwickelt wurde, um unerlaubten Zugriff, Diebstahl oder andere sicherheitsrelevante Ereignisse zu erkennen und durch akustische und/oder optische Signale Alarm zu schlagen.
Die Allradlenkung, auch bekannt als "Vier-Rad-Lenkung", ist ein fortschrittliches System in Fahrzeugen, bei dem alle vier Räder des Fahrzeugs gelenkt werden können.
Die "Ambiente-Beleuchtung" bezeichnet eine spezielle Art von Innenraumbeleuchtung in Fahrzeugen oder anderen Umgebungen, die entwickelt wurde, um eine angenehme und stimmungsvolle Atmosphäre zu schaffen.
Das Antiblockiersystem (ABS) ist eine Sicherheitseinrichtung in Kraftfahrzeugen, die dazu dient, ein Blockieren der Räder während einer Bremsung zu verhindern.
Autonomes Fahren bezeichnet die Fähigkeit von Fahrzeugen, selbstständig zu navigieren, ohne dass ein menschlicher Fahrer aktiv eingreifen muss. Die Autonomiestufen, die von Level 0 bis Level 5 reichen, dienen zur Klassifizierung des Fortschritts in dieser Technologie. Ab Level 1 und höher werden bestimmte Grade der Automatisierung erreicht
Eine beheizbare Frontscheibe ist eine Windschutzscheibe, die mit einer Heizfunktion ausgestattet ist. Diese Heizung wird normalerweise durch dünnen elektrischen Draht oder eine dünn beschichtete Folie realisiert, die in die Windschutzscheibe integriert ist.